Wie der weltreisende Andreas zu linkyard gefunden hat

Nach dem Andreas Bildung und Berufserfahrung auf internationaler Ebene gesammelt hat, kommt er nun zu linkyard.

In welcher Funktion fungierst du bei linkyard und wie wird deine Arbeit aussehen?

Projectmanager / Businessanalyst Requirements Engineer / ICT Consultant

 

Beschreibe deinen Werdegang.

Studiert habe ich Wirtschaftsinformatik im Bachelor an der Uni Augsburg in der Nähe von München und den Master habe ich zur Hälfte in Berlin und zur Hälfte an der polytechnischen Universität von Valencia gemacht. Schon während meines Studiums in Valencia habe ich erste Programmierprojekte für KMUs übernommen, weswegen ich später ein Start Up im Bereich Webdevelopment und Online Marketing gegründet habe. Nach ca. 1,5 Jahren, in welchen ich selbstständig gearbeitet habe, bin ich daraufhin nach Barcelona und zu Sopra Steria gewechselt. Hier habe ich hauptsächlich als Java Spring Developer gearbeitet, bevor ich danach nach Zürich gezogen bin. In Zürich habe ich in verschiedenen Rollen bei mittelgroßen bis hin zu einer sehr großen Firma, wie Accenture gearbeitet. Hierbei war ich sowohl Consultant, als auch IT-Projektleiter, bevor ich jetzt zu linkyard gewechselt bin.

Wie würdest du dich selbst in einem Satz beschreiben?

Lustig, aufgeschlossen und ein guter Freund mit einem immer offenen Ohr.

Was bereitet dir in deiner Freizeit Freude?

Ich habe sehr viele verschiedene Hobbies: Beachvolleyball, Bachata/Salsa tanzen, Crossfit, Skifahren, Tennis und bin auch gerne mit Freunden im Ausgang oder auf Reisen unterwegs.

Zuerst Cornflakes oder Milch in die Schüssel?

Zuerst die Cornflakes und dann vorsichtig die Milch in die Schüssel giessen, damit es keine Sauerei gibt (die ich dann putzen müsste).