Befindest du dich in einem Kulturwandel?

Unsere "Organisation Change Readiness" misst die Fähigkeit zur Veränderungen in deiner Organisation.
Logo von morciano
ktes

Der Druck auf die Veränderung nimmt zu

Exogene Faktoren sind weitreichend und betreffen alle Industrien gleichermassen. Nennenswert sind zum Beispiel die verändernde Regulatorik, technologischer Wandel, soziologische Entwicklungen. Die radikale Veränderung von Geschäftsmodellen, der Paradigmenwechsel bestehender, als auch gänzlich neue Geschäftsmodelle (Online / Digital) fordern eine inhärente und dauerhafte Veränderungsfähigkeit.

Diese Tatsachen verlangen zusehends Flexibilität, Agilität, im Mindset eines Unternehmens.
Auch Grundstrukturen (Prozesse) sind zu überprüfen.

Illustration eines Arbeitszykluses in der Baubranche
Die Folgen, wenn die Anpassungsfähigkeit im Unternehmen fehlt:

- Dann erreichen viele Veränderungsprojekte nicht ihren Zielzustand, versanden oder
werden deutlich teurer als geplant.

- Der Gap zwischen den strategischen und operativen Ebenen wird immer grösser.
Entsprechend nimmt die Glaubwürdigkeit des Managements ab.

- Die Antizipation und Steuerung der gesamten Organisation wird grundsätzlich
erschwert.

linkyard AG und morciano global AG haben eine praxisorientierte Systematik entwickelt, die es dem Unternehmen ermöglicht, die aktuelle Anpassungsfähigkeit zu erfassen.

Im Rahmen eines praxisbasierten Ansatzes werden dazu die wichtigsten Elemente der Anpassungsfähigkeit systematisch beurteilt. Die Ergebnisse werden in einem ausführlichen Bericht zusammengefasst und mit konkreten Handlungsempfehlungen für die wirksame Entwicklung und Stärkung der aktuellen und zukünftigen Anpassungsfähigkeit ergänzt.

Illustration eines Arbeitszykluses in der Baubranche

Dein Kontakt

Dominique Nagpal | Senior Consultant