SAFe® 5.1 Certified Release Train Engineer (RTE)

Erforsche die Fähigkeiten, die erforderlich sind, um eine durchgängige Wertschöpfung durch Agile Release Trains (ARTs) zu ermöglichen - und lerne, wie du einen leistungsstarken ART durch dienende Führung und Coaching aufbaust.

Was du lernen wirst

Durch erfahrungsbasiertes Lernen werden die Teilnehmer*innen die Rolle des RTE in einer Lean-Agile-Transformation erforschen, ART-Prozesse und -Ausführung "facilitaten", Führungskräfte, Teams und Scrum Master in neuen Prozessen und Denkweisen coachen, ein Program Increment (PI)-Planungsereignis vorbereiten, planen und durchführen, das in erster Linie die Ausrichtung aller Ebenen einer SAFe-Organisation ermöglicht.
Dieser dreitägige Kurs bereitet die Teilnehmer*innen auf die SAFe® 5 Release Train Engineer (RTE) Zertifizierungsprüfung vor.

Warum linkyard?

Mit unseren Kund:innen befinden wir uns sehr oft im Spannungsfeld zwischen klassischer und agiler Abwicklung. Dabei bringen wir auch die notwendigen Kollaborationslösungen mit - sowohl im eGovernment Bereich wie auch im privaten Umfeld.

Der Praxistransfer mit unseren Expert:innen ist uns dabei besonders wichtig, so lassen wir Themen einfliessen wie:

  • Alternative Frameworks
  • Initiativen und Epics
  • Portfoliomanagement
  • RTEs
  • Organisationsentwicklung
  • Moderne Arbeitsmethoden wie OKR

Du lernst:

  • Wie man Programme und grosse Lösungen in einer SAFe-Organisation leitet.
  • Wie man Lean-Agile-Wissen und -Werkzeuge anwendet, um Werte freizusetzen.
  • Wie man unermüdliche Verbesserung fördert.
  • Wie man eine hochleistungsfähige ART aufbaut, indem man ein dienender Führer und Coach wird.

Was dabei enthalten ist:

  • Kursunterlagen
  • Fernunterricht über SAFe® Virtual Classrooms
  • Zugang zu SAFe® Collaborate, einem visuellen Online-Arbeitsbereich
  • Einjährige Mitgliedschaft in der SAFe® Community Platform
  • Zugang zu Inhalten, Tools und Ressourcen, die Sie für die tägliche Praxis von SAFe benötigen
  • SAFe Advanced Scrum Master Zertifizierungsprüfung

Die Trainerin

Mit über 23 Jahren Erfahrung in der IT und Beratung ist Dominique die Ansprechperson für Schnittstellen zwischen IT und Business. Ihren Master of Arts der Universität Bern, ergänzte sie mit einem MBA an der phw und einem Lehrgang zur Mediatorin SDM an der Universität Fribourg. Dominique hat bereits sehr grosse Projekte mit bis zu 2'000 Projektbeteiligten als Gesamtprojektleiterin geleitet. Weiter verfügt Sie über Erfahrung bei der Einführung von Objectives & Key Results (OKR) als Ersatz für traditionelles Management by Objectives (MbO).

Nebst ihren Zertifizierungen Hermes Foundation (Projektmanagement), SAFe Program Consultant und auf Microsoft-Technologien, hat sich Dominique im Bereich Human Centred Design weitergebildet. Ihr Wissen aus vorherigen Arbeitsstationen in der Personalführung, als strategische Einkäuferin, Projektleiterin sowie Systems Engineer, kann sie hervorragend einbringen. Im Nebenamt begleitet sie Führungskräfte und Einzelpersonen in Wandlungsprozessen und Krisen.

Zusätzliche Informationen:

  • Der Kurs findet erst ab 3 Teilnehmenden vor Ort in Bern statt, ansonsten wird er remote abgehalten
  • Für Firmen (ab 5 Teilnehmenden) haben wir spezielle Konditionen und können die Schulung auch vor Ort bei dir durchführen

Kosten

Einzelpreis: CHF2000.-, Firmenangebote auf Anfrage

Speaker

Dominique Nagpal

Verfügbare Kurse

Registrieren

Kein Kurs oder Webinar dabei? Frage ein Datum oder Thema an.

Danke für deine Nachricht. Wir melden uns bei dir.
Oops, da ist etwas schiefgelaufen. Probiere es bitte nochmals.

"ein kompaktes, massgeschneidertes und interaktives Training über alle Kernkonzepte "

Niklaus Hählen
Produktmanager & Mitglied der Geschäftsleitung

"präzise, effiziente und schnelle Umsetzung mit grosser Expertise"

Magali Stritzelberger,
Senior Payroll Consultant