Lean/Agile skalieren mit Scaled Agile Framework (SAFe)

Wie koordiniere ich Projekte mit hunderten von Mitarbeitern? Pünktlich zum SAFe Regional Summit in Frankfurt lancieren wir zusammen mit unseren Partnern Allaxa Associates und rentouch eine integrierte Lösung zur Unterstützung des SAFe-Prozesses.

Während sich Lean/Agile auf Stufe einzelner Teams eindeutig zum Standard in der Software-Projektabwicklung etabliert hat, stellt die Skalierung dieser Methodik auf Vorhaben die mehrere Teams umfassen  in vielen Unternehmen weiterhin eine Herausforderung dar. Ein Ansatz um dies zu erreichen beschreibt das in Europa und besonders auch in der Schweiz immer stärkere Verbreitung findende Scaled Agile Framework (SAFe). Das Framework definiert einen Mittelweg zwischen zentraler Steuerung anhand der Unternehmensziele (Business Alignment) und dezentraler, agiler Planung und Umsetzung.

  • Wie kann das Business die agil und mit entsprechend hoher Umsetzungsautonomie operierenden IT-Teams anhand der strategischen Bedürfnisse effektiv steuern?
  • Wie koordiniert man Projekte mit hunderten von Mitarbeitern, welche allenfalls über mehrere Standorte international verteilt sind?
  • Wie liefere ich wertvolle Software mit kurzer Time-to-Market?

Gemeinsam mit unseren Partnern Allaxa Associates und rentouch liefern wir eine Antwort auf diese drei Kernfragen. Wir unterstützen bei der Einführung der SAFe-Methode, stellen die IT-Werkzeuge für die effiziente, verteilte Kommunikation und Koordination bereit und helfen bei der Konzipierung und Umsetzung von Continuous Delivery und DevOps.

Mehr zu unserem Angebot rund um das Scaled Agile Framework (SAFe).


Über linkyard

linkyard ist Spezialist für die elektronische Geschäftsabwicklung und DevOps/Continuous Delivery. Unsere Kunden sind in unterschiedlichsten Branchen tätig und beschäftigen gemeinsam über 500’000 Mitarbeiter weltweit. Ein Schwerpunkt bilden grosse bis sehr grosse Unternehmen und öffentliche Organisationen mit hohen Sicherheits- und Datenschutzanforderungen.